Letztes Feedback

Meta





 

Über

Dies ist mein Herzensblog für einen ganz besonderen Menschen...und meine Gefühle

Alter: 38
 


Werbung




Blog

Unsagbar

Es kommt der Tag, an dem man nicht mehr miteinander reden kann, weil eine von uns beiden nicht mehr da sein wird. Ich habe Angst, dass ich Dir bis zu diesem Tag nicht das gesagt habe, was ich Dir unbedingt sagen möchte, was Du für mich bist/warst und immer bleiben wirst.

2 Kommentare 22.7.14 13:44, kommentieren

DU

Du warst es, die mir so nah kam, Du warst es bei der nicht alles, aber vieles anders war, Du warst es, die mein Herz mit neuen Dingen zum klopfen brachte, Du bist es, bei der es anders ist und so wird es auch immer bleiben, ob Du das willst oder nicht.

22.7.14 13:37, kommentieren

DAS Herz

Es ist mein Herz, es lässt sich nicht überlisten, immer und immer wieder kämpft es sich bei all dem Gewusel hervor, ob es weinen, lachen, toben, ausflippen oder Dir einfach nur nah sein möchte- bei allem ist es immer nur mein Herz: Es ist da, wo es ist, weil Deines da ist, wo es ist, weil unsere Herzen sich eben so nah sind und das wird niemals vergehen.

1 Kommentar 22.7.14 13:23, kommentieren

Wandel

Langsam beginnt der Morgen sich in den Tag zu verwandeln, die Stille, die war, wird unterbrochen durch das Leben, was man hören kann. Dieses Hören des anbrechenden Tages holt mich aus dem Schlaf, nein nicht aus dem Schlaf, es holt mich weg von Dir, wie Du neben mir liegst, wie ich Dich atmen höre, Dich riechen kann, Deine Sanftheit und mein Verlangen nach Dir in mir aufsauge wie der Duft eines unbekannten Parfums, aber Dein Duft ist mir nicht unbekannt, er weckt in mir all das, wonach ich mich, wonach wir uns sehnen, mich holt gar nichts weg von Dir auch wenn der Tag beginnt, er bringt mich nur wieder ein kleines Stück näher zu Dir.

1 Kommentar 20.7.14 12:53, kommentieren

Begegnung

Unsere Begegnung war nicht besonders, besonders war unser erster Augenblick, dieser ließ uns direkt in unsere Herzen schauen, tief und gründlich. Dabei blieben diese einen Moment stehen, bevor sie aufgeregt zu klopfen begannen. Nie werde ich ihn, unseren ersten Augenblick vergessen, denn er war der Anfang von etwas Besonderem.

20.7.14 12:51, kommentieren