Letztes Feedback

Meta





 

Über

Dies ist mein Herzensblog für einen ganz besonderen Menschen...und meine Gefühle

Alter: 38
 


Werbung




Blog

Alles kommt zurück

Zu fühlen und spüren zu müssen, wie Du Dich wohl gefühlt haben musst, ist mein größter Schmerz. Vieles kann ich nun wirklich verstehen...

14.4.15 08:02, kommentieren

Symphonie

http://www.the-voice-of-germany.de/video/415-silbermond-mit-symphonie-clip

30.11.14 13:22, kommentieren

Was bleiben wird

Es gibt Tastenkombinationen, die Du drücken kannst. Umwege, die Du fahren oder gehen kannst. Es gibt Dinge, die Deine Erinnerungen schüren und die Du vermeiden kannst. Dinge, die Du wegwerfen kannst. Was bleiben wird, ist Dein Herz und meines.

28.11.14 09:49, kommentieren

Ich würde so gerne

Ich würde so gerne nicht mehr an dich denken und mich nicht nach dir sehnen. Ich würde so gerne dein Lächeln vergessen und diesen Blick, und deine Stimme. Die auch. Ich würde das so gerne können, aber ich kann es nicht. Ich fühle noch immer deine Verletzung hinter all dem, und sie berührt mich. Sehr. Ich sehe deine Härte dir selbst gegenüber und dann wiederum diese Leichtigkeit. Wie Wüstenwind. Und wie Metall. Ich würde so gerne, so gerne, und ich kann nicht einmal sagen, was genau. Und doch habe ich solche Sehnsucht. Ich würde so gerne, so gerne zu dir rennen, morgen, dich bitten, mich zu halten. Und wenn es nur für fünf Minuten wäre. Oder zwei. Ich würde dir so gerne deine Kontrolle rauben, dich halten danach. Würde dir so gerne zeigen, wie unnötig deine Eitelkeit ist, weil deine Verletzlichkeit so schön ist.

2 Kommentare 26.11.14 22:29, kommentieren

Erschwerung

Dich nur einmal sehen und dann nie wieder muss leichter sein als dich noch einmal sehen und dann nie wieder sehen Dich noch einmal sehen und dann nie wieder muss leichter sein als dich noch zweimal und dann nie wieder sehen Dich noch zweimal sehen und dann nie wieder muss leichter sein als dich noch dreimal und dann nie wieder sehen Aber ich bin dumm und will dich noch viele Male sehen bevor ich dich nie wieder sehen kann

25.11.14 22:16, kommentieren

Blätter wehen vom Baume,
Lieder vom Lebenstraume
Wehen spielend dahin;
Vieles ist untergegangen,
Seit wir zuerst sie sangen,
Zärtliche Melodien.
Sterblich sind auch die Lieder,
Keines tönt ewig wieder,
Alle verweht der Wind:
Blumen und Schmetterlinge,
Die unvergänglichen Dinge
Ein flüchtiges Geheimnis sind.


25.11.14 09:19, kommentieren

Dein Weg

Warum Dir verbannen leichter fällt, werde ich niemals verstehen. Warum verdrängen und vergessen für Dich Dein Weg ist, werde ich auch nie verstehen, denn all diese Dinge funktionieren nicht bei mir...es scheint jedoch Dein gangbarer Weg zu sein, ein Weg, den ich nie verstehen und nie gehen werde auch, wenn Du es verlangen würdest, diesen Wunsch müsste ich Dir abschlagen.

22.11.14 22:55, kommentieren

Wenn du an mich denkst, erinnere dich an die Stunde, in welcher du mich am liebsten hattest.

22.11.14 22:50, kommentieren

"Unser" Lied

Wenn wir nachts nach Hause gehen Die Lippen blau vom Rotwein Und wir uns bis vorne an der Ecke Meine große Jacke teilen Der Himmel wird schon morgenrot Doch du willst noch nicht schlafen Ich hole uns die alten Räder und wir fahren zum Hafen Ich lass für dich das Licht an obwohl's mir zu hell ist Ich hör mit dir Platten, die ich nicht mag Ich bin für dich leise, wenn du zu laut bist Renn' für dich zum Kiosk, ob Nacht oder Tag Ich lass für dich das Licht an, obwohl's mir zu hell ist Ich schaue mir Bands an, die ich nicht mag Ich gehe mit dir in die, schlimmsten Schnulzen Ist mir alles egal, Hauptsache du bist da Ich würde meine Lieblingsplatten Sofort für dich verbrennen Und wenn es für dich wichtig ist Bis nach Barcelona trampen Die Morgenluft ist viel zu kalt Und ich werde langsam heiser Ich seh' nur dich im Tunnelblick Und die Stadt wird langsam leiser Ich lass für dich das Licht an obwohl's mir zu hell ist Ich hör mit dir Platten, die ich nicht mag Ich bin für dich leise, wenn du zu laut bist Renn' für dich zum Kiosk, ob Nacht oder Tag Ich lass für dich das Licht an, obwohl's mir zu hell ist Ich schaue mir Bands an, die ich nicht mag Ich gehe mit dir in die, schlimmsten Schnulzen Ist mir alles egal, Hauptsache du bist da Ich lass für dich das Licht an, obwohl's mir zu hell ist Ich hör' mit dir die Platten, die ich nicht mag Ich bin für dich leise, wenn du zu laut bist Renn' für dich zum Kiosk, ob Nacht oder Tag Ich lass für dich das Licht an, obwohl's mir zu hell ist Ich schaue mir Bands an, die ich nicht mag Ich gehe mit dir in die schlimmsten Schnulzen Ist mir alles egal, Hauptsache du bist da Wenn wir nachts nach Hause gehen Die Lippen blau vom Rotwein Und wir uns bis vorne an der Ecke Meine große Jacke teilen

2.11.14 20:07, kommentieren

Aber

Zuerst habe ich mich verliebt in den Glanz Deiner Augen in Dein Lachen in Deine Lebensfreude. Jetzt liebe ich auch Dein Weinen und Deine Lebensangst und die Hilflosigkeit in Deinen Augen Aber gegen die Angst will ich Dir helfen denn meine Lebensfreude ist noch immer der Glanz Deiner Augen.

12.9.14 19:55, kommentieren